Ich möchte auf einen Beitrag von Sascha aufmerksam machen,…

…den Sie in meinen NewsLinks auf der rechten Seitenleiste finden. Es sind Filmreportagen aus Neurussland vor dem Einmarsch unserer russischen Freunde zum Schutz der Bevölkerung im Donbass. Sie sollten sich jetzt schon darauf vorbereiten, wie es bei Ihnen aussieht, wenn die EUFaschisten so weiter hausen wie sie es im Donbass tun und taten. Die 400% Aufschlag auf ihre Stromrechnungen und Lebensmittel sind nur der Anfang. Glauben Sie mir, die Faschisten und Verantwortlichen leben in Saus und Braus von Ihrem Geld!

Genosse Sascha

Donbass (2016) auf Deutsch – Film Dokumentation von Anne-Laure Bonnel

Und dazu ein Zitat von einem Faschisten der ersten Kategorie, den wir, wenn er keine letzte Pille frisst wie seine Vorgänger, vor einem Tribunal wieder finden werden:

Eine Dokumentation, welche zwischen 2015 und 2016 produziert wurde, mit deutschen Untertiteln. Ich möchte noch dazu erwähnen, daß Herr Kanzler Olaf Scholz auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2022 sagte:

„Sein (Putin’s) Argument ist dann,
daß im Donbass ein Völkermord stattfindet,
was lächerlich ist, …“

Bildet selbst eure Meinung.

Heute geht es mal um Russisches Recht nach UN – Charta

Sascha

Eindeutige Ansage: UN-Charta gibt Rußland das Recht, den Nazismus in anderen Ländern auszurotten.

Erstellt am 26. Oktober 2022 von sascha313

Nuremberg

Auch wenn heute die imperialistischen Staaten und deren „Experten“ Gift und Galle spucken – die russische Spezialoperation zur ENTNAZIFIZIERUNG und ENTMILITARISIERUNG der Ukraine ist weder eine Invasion, noch ein Bruch des Völkerrechts. Im Gegenteil: Die UN-Charta vom 30. Oktober 1943 ist seit dem Ende des 2. Weltkriegs und den Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozessen geltendes Völkerrecht. Und es ist in erster Linie das Recht Rußlands, allen Erscheinungen des Nazismus und Völkerhasses entschieden entgegenzutreten. Das Nürnberger Tribunal erklärte alle, die gegen die Vereinten Nationen gekämpft und Völkermord begangen hatten, zu Verbrechern – ohne ein Recht auf Begnadigung. Der größte Völkermord wurde an der sowjetischen Nation verübt, die damals noch Sowjetvolk genannt wurde…

Lesen Sie sich das ruhig mal durch. Die Erkenntnisse werden Ihnen nicht schaden.