Heute habe ich Joana als Epub aufgenommen

Ich habe es zwei Tage auf frei gesetzt. Betrachten Sie das bitte als Weihnachtsgeschenk. Das ist ein Rohdruck, den ich aber bei Amazon und BoD schon veröffentlicht habe.

Ich wünsche natürlich viel Spaß beim Lesen. Ich hätte den Titel auch ‚Vertreibung aus dem Paradies‘ nennen können. Den gibt es leider schon. Die Erzählung handelt von einem jungen Unternehmerehepaar der DDR, die mit der Wende, teilweise der westlichen Kultur verfallen. Eher aus Neugierde. Freunde des Ehepaares, handeln mit Liebes – Produkten. In der DDR gab es das bis zur Wende nicht. Das erweckte eine gewisse Neugierde und brachte etwas aufmunternde Abwechslung in den kommenden trostlosen Alltag. Die Zwei mussten sich eine neue Arbeit suchen. Und dafür reisten sie zusammen mit Freunden. Wie die meisten Liebesromane der Klassik, habe ich diesen Liebesroman in einem politischen Umfeld angesiedelt. Stellen Sie sich auf ähnlich strenge Beschreibungen ein, wie Sie z.b. bei ‚Marquis de Sade‘, ‚Hasenherz‘ und ‚Casanova‘ lesen können.

Mir fällt gerade auf, ich muss meine Leseproben den jeweiligen Büchern zuschreiben. Das werde ich unter der Kategorie Leseprobe einrichten. Damit haben Sie die Möglichkeit, die jeweiligen Inhalte etwas näher kennen zu lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert